Thema

Alltagstauglichkeit

 

Wir wurden nun schon sehr oft gefragt in wie weit die von uns angebotenen Vespas denn alltagstauglich sind. 

Nun, unserer Meinung nach sind die Vespas zu 100% alltagstauglich. 

Warum ? Das ist sehr einfach zu erklären, wenn Sie sich bewusst machen, dass dort wo wir die Vespas einkaufen, 

diese zum alltäglichen Straßenbild gehören. In asiatischen, wie auch südamerikanischen Ländern zählen Motorroller, insbesondere 

Vespas zum Fortbewegungsmittel Nummer 1. Das heißt konkret, dass dort Vespas der 60 Baujahre nach wie vor täglich im Einsatz sind. 

Auch müssen Sie sich bewusst machen, dass eine Vespa motorseitig auf Lebensdauer und nicht wie so manch heutiger Japanroller auf Leistung ausgelegt ist. 

Eine Vespa mit 150ccm bringt gerade mal um die 8 PS, Japanroller haben bei gleicher Kubikzahl teilweise doppelte bzw. dreifache Leistung. Ich denke Sie werden uns zustimmen, 

wenn wir nun sagen, dass Motoren die nicht bis an die Leistungsgrenzen gehen auch deutlich länger halten. 

Bei unseren Vespas wurde so ziemlich alles erneuert, was zum "Herzen" deren Motoren gehört . Ergo, Sie bekommen eine Vespa, deren Zustand fast mit dem einer Vespa von damals aus dem Laden gleichkommt, welche nun seit 40 Jahren Ihre Dienste zuverlässig verrichtet hatten. 

Wir sind uns sicher , bei richtiger Pflege und etwas Gefühl für eine Vespa werden Sie mit Sicherheit noch sehr lange Freude am Fahren haben 

Bitte beachten Sie, dass egal um welche Vespa es sich handelt , Sie einen Oldtimer erwerben. Diese ist technisch weit von dem Stand der heutigen Scooter entfernt. So bremst eine alte Vespa vorn in keinster Weise so wie ein heutiger Roller , im Gegenteil wenn Sie hier zu stark bremsen sind Sie schneller abgestiegen, als Sie meinen. Auch benötigt ein Oldtimer Pflege und Liebe zum Fahrzeug . Wenn Sie nur einen Roller suchen auf den Sie draufsteigen und anschalten können, bitte ..... kaufen Sie sich einen Automaticscooter. Dies gilt ebenfalls wenn Sie keinen Schaltzug wechseln wollen oder auch nicht in der Lage sind ein Birnchen zu tauschen . Ersparen Sie sich und uns Ärger und erwerben Sie einen Plastikroller .... 

Einen Oldtimer zu sein Eigen zu nennen, bedeutet außer sich von der Masse abzuheben und etwas besonderes zu besitzen, auch sich mit der Materie auseinanderzusetzen und das ganze als Hobby zu betrachten. 

Noch eine kleine Anmerkung. Wir wurden auch häufig gefragt ob man unsere Vespas auch tunen kann. Sicher man kann, aber will man das? 

Zum einen geht es deutlich auf die Lebensdauer des Motors und des Getriebes . Zum anderen denken wir , dass eine Vespa kein Rennbike ist, sondern eher eine Art 

 " Way of Living " 

Ob Sie nun mit Ihrer Vespa täglich ins Büro fahren, ob Sie mit Ihr einfach nur am Wochenende damit zur Eisdiele fahren oder ob Sie Ihre Vespa zu Einkaufen nützen, Sie können sich immer einer Sache ganz gewiss sein ...... 

Sie können stolz sein, denn Sie fahren ein Stück Motorradgeschichte.....